Wie Haben Wir am Ende in einem Post-faktischen Welt?

Breaking News Post Factual World1920 x 1284

Damit wir nicht vergessen, unsere Spezies genannt Homo sapiens, der „denkende Mann“. Wir werden besser sein sollte, als Affen, weil, so die Theorie geht, können wir „get in somebody‘ s head.“ In anderen Worten, wir wissen, was andere Menschen wissen. Wir können Attribut mentale Zustände wie Absichten, Ziele und Kenntnisse anderen.

So, Sie würden denken, dass eine person von Durchschnittlicher Intelligenz hätte kein problem beobachten, Kellyanne Conway und Sarah Huckabee Sanders (diese Liste könnte weiter und weiter gehen) liegen durch Ihre Zähne—und herauszufinden, dass Sie selbst nicht wirklich glauben, dass die zunehmend bizarren „alternative Fakten“, dass Sie sich drehen.

That being said, es scheint, über 30% der Amerikaner, die scheinbar glauben, dass jedes Wort, das Sie aussprechen. Sie sind Produkte unserer post-faktischen Welt.

Wie dies passiert, wenn das Verständnis falscher überzeugungen sein soll ist eines der Dinge, die uns definieren als H. sapiens?

Immer in jemandes Kopf

Hier ist ein klassisches experiment, das zeigt, wie unser Geist arbeitet in diesem Zusammenhang:

Es beginnt, zeigen Kinder ein video von einer Puppe namens Sally versteckt sich ein Element. Dann sehen Sie Sally den Raum verlassen und eine andere Puppe in den Raum kommt. Die zweite Puppe nimmt den Gegenstand und versteckt es an einem anderen Ort.

Wenn Sie die Kinder Fragen, wo Sally sucht die Artikel nach Ihrer Rückkehr, sehr junge Kinder, die weniger als ungefähr vier Jahren Holen die neuen Versteck, wo Sie selbst wissen, das Element.

Die älteren Kinder, nach etwa vier Jahren verstehen, dass Sally nicht wissen, was Sie wissen. Das ist, dass das Element verschoben wurde von seinem ursprünglichen Ort versteckt, auf ein neues.

Sie wird die Frage beantworten, indem Sie sagen, dass Sally suchen wird, das Element, wo Sie ursprünglich hinterlegt. Dieses experiment zeigt, dass selbst Kinder haben die Fähigkeit, „sich in jemandes Geist.“

Sogar Affen können es

In der Psychologie wird diese Fähigkeit, zu wissen, was in jemandes Geist – nicht nur wissen, sondern auch fühlen, was eine andere person fühlt (das ist das Wesen der Empathie) – wird als „Theorie des Geistes“. Ursprünglich war es gedacht, dass dies ein einzigartig menschliche Eigenschaft, aber jetzt wissen wir es besser.

In einer Serie ausgeklügelter Experimente mit eye-tracking-Technologie, die Wissenschaftler wiederholten die Puppe experiment mit Affen (außer, dass die Puppe war jetzt King Kong statt Sally). Sie zeigten, dass Affen genauso klug, wie die älteren Kinder, wenn es darum ging, herauszufinden, eine false belief im Vergleich zu Ihrer eigenen Kenntnis der Fakten.

Trennung von Tatsache und Fiktion in einer post-faktischen Welt

Also, unter der Annahme, dass die 30% der Menschen, die glauben, Conway und Huckabee ‚ s „- post-Fakten, „Fakten „“ sind anspruchsvoller, als die Kinder und mindestens so anspruchsvoll wie die Affen, was erklärt, Ihre Unfähigkeit zu trennen Fakten von Fiktion?

Und damit komme ich auf Rang Partisanen habe ich auch als alternative Tatsache Gläubigen die linken und Liberalen, die glauben, dass die Impfung verursacht Autismus trotz der Tatsache, dass die original-Publikation behauptet, Beweise dafür zu finden, um in betrügerischer Absicht. Und zahlreiche gut gestaltete wissenschaftliche Studien haben entlarvt die Behauptung. Dies beinhaltet eine /April 2019 Studie von mehr als 650.000 Kinder.

Ich auch in dieser Gruppe diejenigen, die überlegen, wie Sie eine fast religiöse überzeugung, dass GVO werden Sie töten und Milchprodukte Essen, ist giftig.

Nicht nur, dass die Wissenschaft nicht unterstützen diese unbegründeten glauben, aber die Beweise für das Gegenteil auch in plain sight. Zeugen, die Millionen von Menschen, Essen und trinken, diese „schädliche“ Dinge und sind immer noch gesund und munter und in bester Gesundheit. Dazu gehören die Fanatiker Praktiker, die unwissentlich sind die Konsumenten von GVO, die in fast jedem Lebensmittel, die wir konsumieren heute, unabhängig davon, behauptet das Gegenteil.

Eine faszinierende Erklärung

So, dass gesagt wird, Woher wissen wir, was wir wissen? Denken Sie nur für einen moment. Angenommen, Sie sind völlig isoliert von anderen Menschen und alles, was Sie wissen, ist von der persönlichen Beobachtung Ihrer unmittelbaren Umgebung. Offensichtlich, Ihre Fonds von wissen wird ziemlich beschränkt sein.

Zwei kognitive Wissenschaftler, Philip Fernbach ein Kognitionswissenschaftler an der Universität von Colorado Leeds School of Business und Steven Sloman ein professor von kognitiven, linguistischen und psychologischen Wissenschaften bei Brown University, schreibt in Ihrem NYT-Artikel, dass alles menschliche wissen wird geteilt. Wir wissen zum Beispiel, dass die Erde rund ist, aber dieses wissen kam nicht nur aus unserer eigenen Beobachtung. Es kam aus Wissenschaftlern und Lehrern, die gemeinsam das wissen.

Der evolutionäre Imperativ wissen zu teilen, ist offensichtlich. Könnte ein steinzeitlicher Jäger überlebt haben, sehr lange Jagd allein? Natürlich nicht. Es dauerte ein Stamm, mit geteiltem wissen und Strategie, um die Ecke leichtfüßig Beute und zu überwinden, wilde Raubtiere.

Menschen, die glauben, nicht-Fakten sind nicht dumm

Das Problem ist nicht, dass die Leute, die glauben nicht-Fakten sind nicht dumm—Sie sind es nicht. Sie sind einfach zu teilen, wissentlich oder unwissentlich, nicht Faktenwissen.

In den Worten von Fernbach und Sloman, das oben erwähnt ist:

„Es ist bemerkenswert, dass große Gruppen von Menschen Zusammenwachsen kann um eine gemeinsame überzeugung, wenn nur wenige von Ihnen individuell über die erforderlichen Kenntnisse, um es zu unterstützen.“

Ihre Lösung für das problem? Bestehen Sie auf „know-how und differenzierte Analyse von unseren Führern.“

Ha! Aber Sie habe durch sagen uns, dass, individuell, wir sind ziemlich viel ignorami. Und wir sind natürlich anfällig, zu glauben, in was auch immer Unwahrheiten „Führer“ feed us. Es braucht einen großen Sprung des Glaubens zu glauben, dass unsere „Führer“ wäre ehrlich genug, nett, empathisch genug, zu denken, der das Gemeinwohl als auf Ihre eigenen.

Eine Alternative Theorie

Ich bin ein bisschen zynischer. Ich glaube, dass das handeln der Menschen und Stimmen, die nach Ihren Instinkten, überzeugungen eingebettet in Ihre psyche im Laufe eines Lebens, Vorurteile, und nicht unbedingt durch rationale Analyse.

Sie Stimmen für Menschen, die, aus dem Bauch heraus, scheinen wie Sie. Dies ist entweder durch halten der gleichen Vorurteile, oder mit der gleichen Sprache, oder kommen aus einem sozialen hintergrund, der ähnlich zu dem ihrigen. Diese Faktoren sind nicht quantifizierbar. Es ist gut Ebene herrschen.

Es ist im Grunde Kahneman System-1 – denken-system, das dem zugrunde liegt, instinktive Verhalten. Es steht im Gegensatz zu Kahneman System 2, die denken, dass Laufwerke logische und analytische Verhalten.

Die stärken-von diesen überzeugungen

Sobald wir unseren Blick auf die Welt, es ist schwer, es zu ändern. Wie ich oben sagte, unser Geist empfindet es als existentielle. Als Beispiele, wenn wir wuchs in der Bibel-Gürtel“, wir „Klammern sich an unsere Bibel und Gewehre“, wie jemand einmal sagte. Aber wenn wir Leben in der tief blau der San Francisco Bay Area, die wir einfach nicht bestehen, durch die die Wahrnehmung der Radikale Konservatismus von den Tiefen Süden.

Wir sind tribal von der Natur. Und der gemeinsame glaube an alternative Tatsachen ist kein Zufall. Es macht das Weltbild der Gläubigen in sich konsistent, also Ihre Stärke.

Kann diese änderung in diesen Köpfen?

Ich fürchte, nicht viel. Unsere Köpfe sind von Natur aus faul. Kahneman ‚ s instinktive System 1, oben erwähnt, herrscht im Gehirn. Es braucht Zeit und persistenten Zähler-Erfahrungen um uns zu überzeugen, dass dieses system falsch ist, für uns.

Im Klartext, „unseren Sinn zu ändern“ erfordert, dass das System 2 denken Sie über eine Erfahrung muss schließlich eingebettet in System 1 (instinktiven).

Es wird zu einem großen Ausbruch von polio mit Ihren verheerenden Folgen endlich zu überzeugen, die Mütter von Rockland County und andere high-Impfstoff Weigerung Bereichen zu akzeptieren kindheit Impfung. Offenbar ist auch die aktuelle Masern-Epidemie ist nicht genug.

Denken Sie daran, während Sie die crack-Epidemie der 1980er-Jahre, dauerte es, weit verbreitete Arbeitslosigkeit und großen Ausbrüchen von crack-sucht, in Ihrem eigenen Umfeld für die Menschen zu erkennen, die „Ihren Stamm“ ist nicht immun gegen die „anderen Stammes“ – Probleme.

Die bottom line

Post-faktischen überzeugungen sind tief verwurzelt, wie ein Ergebnis unserer Stammes-Instinkte. Sie sind sehr resistent gegen ändern. Es ist nicht leicht zu brechen die Mauern, die Stammeszugehörigkeit hat errichtet in unserer post-sachlichen Welt.

Ursprünglich veröffentlicht im September 2017, dieser Beitrag wurde bereits überarbeitet und aktualisiert für die Neuauflage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.