Was Tun, Wenn Patienten Aufzeichnen Möchten Ihre Arzt Besuche

„Herr Doktor, kann ich mit den Aufnahmen zu unserem Gespräch heute?“

Haben Sie jemals gehört, dass die Frage von einem Patienten oder von einem Patienten, der Familie Mitglied? Oder haben Sie schon einmal besorgt ein patient möglicherweise Aufzeichnung der Besuch ohne um Erlaubnis zu Fragen? Smartphones sind allgegenwärtig geworden, die Patienten eine video-und audio-recorder, der immer bei der hand, die Frage von, ob oder nicht, diese Geräte sollen erlaubt, in der Klinik oder Krankenhaus, die Einstellung wird immer häufiger.

Ein high-Profil-Fall ging es um einen Patienten, der versehentlich nahm seine Darmspiegelung, die Erfassung abfällige Bemerkungen von den Anästhesisten, während er unter Narkose. Der patient, für Kunstfehler verklagt und erhielt 500.000 US-Dollar. Während dieser Fall ist extrem, die er aufgeworfen hat, die Bedeutung der Auseinandersetzung mit dem Thema in jeder Praxis und Klinik.

 

Patienten: aufnehmen oder nicht aufnehmen?

Die Frage der so dass die Patienten nehmen Ihre Termine erfordert, balancing Potenzial Datenschutz und Haftung-Risiken die potenziellen Vorteile der verbesserten Patienten-Erinnerung an die Anleitung und Behandlung festhalten. Patienten-Broschüren und anderen Unterrichtsmaterialien ausgehändigt an Büro-Besuche sind oft verloren oder vergessen, und die Patienten vergessen oder erinnern ungenau, ein erheblicher Teil der Informationen ausgetauscht bei Arzt-besuchen. Patienten, die eine bessere und umfassendere Verständnis für Ihren Zustand und die Behandlung zu planen, sind eher aktiv und engagieren sich in Ihrem Gesundheitswesen.

Trotz dieser potenziellen Vorteile, es ist in der Regel nicht der beste Weg, damit die Patienten aufnehmen, die Ernennung. Die Aufnahme-Geräte könnte störend sein und könnte potenziell einschüchternd für ärzte und Personal. Darüber hinaus sind diese Aufnahmen—im Gegensatz zur elektronischen Patientenakte—werden kann, verändert oder manipuliert zu erstellen, die eine ungenaue Darstellung dessen, was tatsächlich eingetreten ist. Diese Aufnahmen können Sie auch einfach gestreamt werden oder online gebucht, die Frage der Patienten und Mitarbeiter Datenschutz und Einhaltung der HIPAA-Vorschriften. Neben der Erfassung des Besuchs kann hemmen den Informationsfluss zwischen Arzt und patient. Patienten sind möglicherweise weniger wahrscheinlich, offen über sensible gesundheitliche Probleme, weil Sie befürchten, dass die Aufnahme angehört werden durch eine Außenstehende Partei.

Wenn ein patient records einen Besuch ohne dem Arzt die Erlaubnis, können dazu führen, dass ein Verlust des Vertrauens, das die Grundlage für einen starken Arzt-Patienten-Beziehung. Nur etwa ein Dutzend Staaten landesweit verbieten elektronische Aufnahmen gemacht, ohne die explizite Zustimmung aller Teilnehmer in die Begegnung. Es ist wichtig zu wissen, wie die Gesetze in Bezug auf die Aufnahmen in der GERICHTSBARKEIT, wo Sie der Praxis. Unabhängig davon wird empfohlen, dass die Patienten darauf hingewiesen werden eindeutig, dass digitale Aufnahmen von handheld-Geräten, wie smartphones, sind auf dem Gelände verboten, um den Schutz der Privatsphäre der anderen Patienten und Personal in übereinstimmung mit Bundes-und Staatliche Gesetze zum Datenschutz.

Beitrag diese Ankündigung deutlich auf Ihrer Praxis-Homepage, in den Bedingungen der Behandlung unterzeichnet, die von den Patienten am Anfang der Beziehung, und als office-Beschilderung in der Nähe der Rezeption-Fenster. Verdacht auf Verstöße sollten sofort bearbeitet werden. Wenn diese Richtlinie verletzt wird, treffen Sie mit dem Patienten in einem vertraulichen Rahmen zu besprechen Sie das Problem und wiederholen Sie die office-Politik. Je nach den Umständen und den status des Patienten aktuellen episode der Pflege, beraten die Patienten, dass weitere Verstöße können zur sofortigen Beendigung des Arzt-patient-Beziehung.

Wenn Patienten Fragen zu erfassen, die besuchen, Sie zu ermutigen, statt sich Notizen zu machen oder zu haben eine Vertrauenswürdige Familienmitglied oder einen Freund, sich Ihnen anzuschließen, für das Amt besuchen, zu helfen, machen Sie sich Notizen, erinnern Sie Informationen, und Fragen zu stellen. Ärzte können auch Patienten dazu ermutigen, engagiert im Gespräch mit der „Ask Me 3“, ein Programm, das fördert eine klare Kommunikation über diese drei wichtigsten Fragen:

  • Was ist mein Hauptproblem?
  • Was muss ich tun?
  • Warum ist es wichtig für mich, dies zu tun?
  • Ärzte sollten auch Fragen, Patienten zu wiederholen, die Informationen, die geteilt werden, und dann korrigieren Sie eventuelle Missverständnisse.

     

    Wichtige Richtlinien für die Aufnahme von chirurgischen Verfahren

    Praxen und op-Zentren müssen auch entscheiden, ob Sie die video-Aufzeichnung der Klinik besucht oder operativen Verfahren. Office-Verfahren für die Aufzeichnung Begegnungen Patienten zu dokumentieren, wenn die informierte Einwilligung aufgetreten. Chirurgische Zentren für die Aufzeichnung Operationen für pädagogische Zwecke.

    Es ist wichtig zu beachten, dass diese zusätzliche Dokumentation wird zu einem Teil des Datensatzes und kann anschließend Zugriff durch Regierungsbehörden verantwortlich für die Gesundheitsversorgung Aufsicht, wie die staatlichen medizinischen boards, die Centers for Medicare und Medicaid Services und das Office of the Inspector General der United States Department of Health & Human Services, unter anderem. Strafverfolgung wird auch in der Lage, sichern Sie eine Kopie mit einem Durchsuchungsbefehl oder ein anderes Gericht zu bestellen. Ein patient kann auch erhalten, die Aufnahme mit einem gültigen HIPAA-konformen Berechtigung.

    Wenn eine medizinische Gruppe oder Einrichtung des Gesundheitswesens ist unter Berücksichtigung der audio-oder video-Aufnahmen, ist es empfehlenswert, dass mehrere Faktoren werden berücksichtigt und umgesetzt werden:

  • Die Praxis oder Einrichtung sollte erstellen ein schriftliches Protokoll detailliert, unter welchen Umständen eine digitale Aufnahme—ob audio -, video-oder sowohl—als-auch getan werden kann.
  • Die Politik sollte auch zeigen, wie die digitale Aufnahme gespeichert werden, wo Sie aufbewahrt werden und von wem, und wie lange es aufbewahrt werden.
  • Alle diese Protokoll-Referenz sollte die Art und Weise, in der das digitale Dokument wird zerstört werden, im Einklang mit Bundes-und Staatliche Gesetze zum Datenschutz.
  • Patienten sollte geraten werden, im Voraus, dass eine digitale Aufnahme ist angedacht. Sollte der patient unterzeichnen eine schriftliche Freigabe erklärt, dass die Gründe für die Aufnahme. Wie bei allen Einwilligungserklärungen, die unterschriebene Genehmigung, platziert werden soll in der Tabelle als Teil der permanenten Aufzeichnung.
  • Die Praxis oder Einrichtung sollten ein Verfahren einrichten, um sicherzustellen, dass die Richtlinien eingehalten werden und dass ein Verantwortlicher administrator führt eine regelmäßige überprüfung, um sicherzustellen, die Wirksamkeit der Protokolle. Die Annahme und die folgenden Verfahren schützt die Praxis oder die Einrichtung im Falle einer späteren Untersuchung über die Gültigkeit und Vollständigkeit der Patientenkarte.
  • Dieser Beitrag wurde gesponsert von Der Ärzte-Gesellschaft, die nation der größte Arzt im Besitz der medizinischen Kunstfehler Versicherer.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.