Tipps für den Umgang mit den Auswirkungen von Stress auf den Körper

Tree in shape human head w: leaf butterflies 752 x 637 px

Stress. Es kann überall sein und überall. Und, kann es in zahlreichen Formen: die geistige, emotionale, körperliche, soziale, und Umwelt. Wir können nicht vermeiden, egal was wir tun.

Das ist nicht zu sagen, dass einige stress ist nicht förderlich. In der kurzen Frist, stress ermöglicht es uns, schnell zu reagieren und entsprechend zu Schäden oder Gefahren. Das problem ist, dass wenn der stress geht weiter auf einer chronischen basis, kann es statt zu einer Vielzahl von medizinischen Problemen.

Stress verursacht die Produktion verschiedener Hormone, vor allem cortisol und Katecholaminen wie Adrenalin. Diese Hormone helfen uns Gang bis gegen stress in der kurzen Frist. Aber wenn Sie weiter produziert im überschuss wegen chronischer stress, sondern verursachen Verschleiß an unseren Körpern und schädigt jedes organsystem.

 

Medizinische Auswirkungen von stress

Es ist bekannt, dass chronischer stress kann zu einem erhöhten Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall, hoher Blutdruck, diabetes, und saurem reflux. Es kann sich verschlimmern asthma-Symptome, verursachen Störungen in der Verdauung und Ausscheidung, und drücken auf das Immunsystem, was zu einer Prädisposition für eine Infektion. Es kann zu chronischen Problemen des Bewegungsapparates und verursachen oder verschlimmern die Schmerzen. Es kann zu induzieren Unfruchtbarkeit, erektile Dysfunktion und erhöhen die Symptome von PMS und menopause. Es kann auch Auswirkungen auf uns geistig, verursacht Angst, depression und sogar Panikattacken. Zusätzlich kann es zu einem vorzeitigen Altern und verringert die Lebenserwartung. Schließlich, es kann sich verschlimmern jede Erkrankung, die wir bereits leiden.

 

Geschlechtsspezifische Unterschiede

Sowohl Männer als auch Frauen betroffen sein können, die durch stress, obwohl jedes Geschlecht kann befassen sich mit das anders. Bei Frauen, die Hormone wie oxytocin und östrogen verhindern helfen, stress, aber diese kann fehlen bei Frauen nach der Menopause. Männer produzieren oxytocin aber in kleineren Mengen und Ihre primäre Hormon ist Testosteron, das erhöht möglicherweise die Auswirkungen von stress. Frauen-Gehirne werden verdrahtet anders als Männer; eher als ein „Kampf oder Flucht“ Reaktion, neigen Frauen dazu, zu verhandeln und stress beeinflussen können Sie mehr als ein Ergebnis.

 

Der beste Weg, um mit stress umzugehen

Der beste Weg, um mit stress umzugehen, ist, es zu vermeiden, aber wir alle wissen, dass kann schwierig sein, zu erreichen. So ist die nächste beste Lösung ist, um zu verhindern, dass es Auswirkungen auf Sie negativ durch die Einnahme von Aktionen, blockieren die Effekte oder verringern die Produktion von cortisol und Katecholaminen. Hier sind 7 Strategien, die Sie verwenden können, um Ihnen helfen, mit stress umzugehen:

  • Meditation täglich ist eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, haben einen profunden Effekt auf die Verhinderung der Schädigung von stress und die meisten Kosten-effektive Methode zur Verfügung.
  • Es hilft auch, um eine gute, ausgewogene Ernährung (vermeiden Sie junk-food). Komfort Lebensmittel, wie eine Schüssel warme Haferflocken, steigert die Konzentration von serotonin, eine beruhigende Gehirn Chemische. Andere Lebensmittel verringern die Ebenen von cortisol und Adrenalin. Komplexe Kohlenhydrate sind die besten, aber Fisch, Gemüse, Obst und Nüsse sind alle vorteilhaft für counter stress.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport, besonders aerob. Obwohl es hat lange gedacht worden, dass die übungen reduzieren stress durch die Freisetzung von Endorphinen, es ist jetzt dachte, dass verschiedene neurotransmitter, Noradrenalin, ist besser bei der dem Gehirn hilft, mit stress umzugehen.
  • Ein weiterer wichtiger Schritt ist die psychologische Beratung, die entweder entdecken Sie die Ursache für den stress und/oder bessere Wege finden, damit umzugehen. Eine alternative Methode aufgerufen, Interaktive Bilder (auch als Aktive Imagination) vielleicht sogar noch stärker.
  • Mehrere Medikamente, die sogenannten Anxiolytika (Valium, Xanax, Ativan), kann helfen, verringern die Symptome von stress haben aber oft Nebenwirkungen. Ich, stattdessen, empfehlen eine chinesische Kräuter-Formel genannt, Ding Xin Wan, die sehr wirksam bei der Linderung stress mit minimal bis keine Nebenwirkungen.
  • Akupunktur, die eine direkte physiologische Wirkung auf das Gehirn, kann auch nützlich sein für Angst und depression, die durch Ungleichgewichte von Neurotransmittern wie serotonin und Noradrenalin. Die chinesische übungen, Tai-Chi und QiGong, sowie yoga, von Vorteil sein kann und lang anhaltende Linderung.
  • Es gibt auch vorteilhaft westliche Kräuter und Ergänzungen, die Ihnen helfen können, ‚chill-out‘, entweder in form von Tabletten, Tee, oder durch Aromatherapie. Dazu gehören Johanniskraut, dill, Salbei, Kamille, Rotklee, Rosmarin, Estragon, kava-kava und Baldrian.
  • Die Quintessenz ist, dass stress tritt in jedermanns Leben und es sich nicht vermeiden, aber es gibt viele Aktionen, die Sie ergreifen können, um mit Ihr umzugehen, effektiver und blockieren die schädlichen Wirkungen auf Ihren Körper und Geist.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.