Medizinische informatik: Ein Leitfaden für Patienten

Health Care Innovative Technologies Integrate. Innovation medicine concept. Modern Healthcare innovate information technology integration. Doctor touched icon health care text on virtual screen. (2048 x 1365

Von electronic health records (EHRs), um digitale Rezept-übertragung zu remote-monitoring-Geräte, Informationen, Technologien ermöglichen uns die Erfassung und Speicherung von mehr Daten über unsere Gesundheit. Diese Informationen umfassen unsere Gesundheit Geschichte, welche Medikamente wir nehmen, unsere Herzfrequenz, und sogar, wie gut wir nachts schlafen.

Als Technologien Voraus, die riesige Anhäufung von Daten wächst. Aber was können wir tun? Wie können wir nutzen, diese Einsichten zu befähigen, Anbieter und Patienten und zur Verbesserung der gesundheitlichen Ergebnisse allgemein?

Gesundheitsinformatik kann helfen

Das ist, wo Gesundheit informatik kommt in. Gesundheitsinformatik ist definiert durch die US National Library of Medicine, wie

„das interdisziplinäre Studium der Gestaltung, Entwicklung, Einführung und Anwendung von IT-basierten Innovationen in der Gesundheitsversorgung Erbringung von Dienstleistungen, management und Planung.“

In einfachen Worten, informatik integriert Informations-Technologie -, Kommunikations-und Gesundheitswesen zur Verbesserung der Qualität, Sicherheit und Ergebnisse in der Patientenversorgung. Dies beinhaltet die Erfassung, Speicherung, Analyse und Darstellung von Daten in einem digitalen format zu fahren, problem zu lösen und verbessern die Entscheidungsfindung zwischen ärzten, Patienten, und auch Forscher und Versicherer. Verwendete Werkzeuge in der gesundheitsinformatik zählen nicht nur die Technologie, Geräte, software und Systeme, sondern auch die Ressourcen, standards und Methoden zur Optimierung der Erfassung und Nutzung von Daten.

Wie sind wir mit Gesundheits-Informationstechnologien?

Wenn es um die informatik, Daten in eine Vielzahl Möglichkeiten, durch eine Reihe von Technologien. Während einer routine körperliche Untersuchung, zum Beispiel, ein Arzt kann die Eingabe von Patienten-Informationen in ein tablet in Echtzeit, die dann Teil der Patienten EHR. In einem Krankenhaus, entlassen die Patienten abgegeben werden, ein tablet und gebeten, einen schnellen überblick über Ihre Erfahrungen. Diese Daten werden sofort auf einen server hochgeladen und verarbeitet, um eine klare, up-to-the-minute-Ansicht der Zufriedenheit der Patienten in der Einrichtung.

Das Internet der Dinge (Internet of things, IoT) ist auch revolutioniert die Art und Weise Gesundheit Daten gesammelt werden. Laut Gartner das Internet der Dinge das „Netzwerk Physischer Objekte, die embedded-Technologie, um zu kommunizieren und Sinn oder die Interaktion mit Ihren internen Zuständen oder externen Umwelt.“ Tragbare fitness-Tracker wie das Fitbit, sammeln Informationen darüber, wie viele Schritte, die wir jeden Tag nehmen und wie viel wir Essen. Diese Informationen werden dann an ein Gerät (wie einem smartphone), um uns ein „big picture“ Verständnis unserer Verhaltens-Gewohnheiten.

Andere tragbare Geräte können aus der Ferne überwachen, beispielsweise eines Patienten, den Blutzuckerspiegel und die Herzfrequenz. Diese Daten werden elektronisch zugestellt zu einem Arzt, der kann die Informationen interpretieren und reagieren mit den geeigneten intervention.

Obwohl die meisten tragbaren Geräte sind heute für den persönlichen Gebrauch,, die erwartet wird, zu ändern. Experten prognostizieren, dass innerhalb der nächsten zwei Jahre 80 Millionen tragbaren Gesundheits-Geräten. Und die nächste generation wird in der Lage sein, viel mehr als tracking Schritte.

Wie können Gesundheit Daten verwendet werden, gehen nach vorne um die Ergebnisse zu verbessern?

Informatik ist bereits Auswirkungen auf die healthcare-Industrie in einem großen Weg. Aber da diese Spezialisierung noch in den Kinderschuhen steckt, haben wir nur an der Oberfläche gekratzt. Hier sind einige Möglichkeiten, Daten ist und wird weiterhin einen Einfluss auf die Qualität der Gesundheitsversorgung und-Ergebnisse.

Empowerment von Patienten. Mit health informatics, die Patienten sind in der Lage, Verantwortung für Ihre eigene Gesundheit, wie es nie zuvor möglich war. Remote-überwachung-Geräte und spezielle software kann helfen, Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Typ-2-diabetes halten Sie ein Auge auf Ihre Gesundheit, ohne die Notwendigkeit für ständige in-office Termine. Zusätzlich, interaktive Kommunikations-Technologien wie video-conferencing macht es für Patienten einfacher, in Kontakt zu bleiben mit Ihrem Arzt und werden proaktiv über die Suche nach Behandlung und im follow-up.

Geräte entwickelt werden, die erlauben, dass Patienten die Kontrolle über Ihre Schmerzen aus der Ferne. Ein Beispiel ist die transkutane patch mit Bluetooth-Konnektivität, die verwendet sanfte elektronische Ströme, um Beschwerden zu reduzieren und eine Verbindung zu einer smartphone-app, so dass Patienten und ärzte verfolgen und zu verwalten Schmerzen zusammen.

Verbesserte überwachung und Diagnose. Wenn Echtzeit-Daten über den Blutdruck eines Patienten-und Vitaldaten direkt an einen Arzt ‚ s office, Anbieter identifizieren können frühe Warnzeichen, bevor eine Krise Auftritt. Ein weiteres Beispiel für die macht von wearable-Technologie ist der Freescale-KLo2-chip, die verschluckt werden können, die von einem Patienten oder eingebettet in ein krankes organ. Von dort aus überträgt er die biometrischen Messwerte an den Arzt, wer kann überwachen und zu diagnostizieren eine Bedingung basierend auf Daten gesammelt, die von innen den Körper des Patienten.

Erweiterte Forschung. Die Fähigkeit zur überwachung von Patienten in klinischen Studien durch tragbare Geräte könnten möglicherweise beschleunigen die Zulassung von Medikamenten verarbeiten. Es könnte auch helfen die Anbieter besser identifizieren Patienten, die profitieren von verschriebenen Medikamenten.

Bessere Koordination. Wenn teams von ärzten teilen können Daten über Testergebnisse, physikalische Therapie, pharmazeutische Konzerne, und mehr über die Technologie, es verbessert die Diagnose-Genauigkeit, reduziert das Risiko und verbessert die klinische Entscheidungsfindung. Effizienz ist auch verbessert, zu befreien, ärzte und Pfleger verbringen mehr Zeit mit den Patienten.

Kosten Einsparungen. Da die medizinische informatik trägt zu einer Automatisierung der manuellen Tätigkeiten—wie reinigen Akten zu einem Patienten medizinische Aufzeichnung—es erhöht die Produktivität und spart Zeit und Geld. Diese Einsparungen gilt nicht nur für ärzte und Krankenhäuser, sondern führt auch über den Versicherern und Patienten.

Eine neue Grenze

Eine Sache ist klar: Als health informatics weiterhin bringen Sie positive Veränderungen an der Industrie, das Feld wird weiter wachsen und gedeihen. Und laut Sam Hanna, Programm-Direktor für die online-Master in Gesundheit informatik-Programm an Der George Washington University, health professionals müssen Schritt halten. „Informatik und das Gesundheitswesen sind eins, in einer Art und Weise, wie Gesundheits-IT und das Gesundheitswesen wurde“, sagte er. „Wir werden also in dieser Zeit, wobei, um wirklich wertvoll für Ihre Organisation, wenn Sie ein Arzt sind, haben Sie zu verstehen, die Kliniker Seite und Sie haben zu verstehen, auch für die Daten-und Entscheidungs-Seite.“

“Informatik hat immer noch seinen Herausforderungen, denn nicht jeder hat voll gekauft. Aber wir werden es bekommen, und ich denke, dass, wie wir gehen, um dorthin zu gelangen ist durch die Störung. Ob es ein neues mobiles Gerät oder eine neue wearable-Gerät ist, ist es nur uns geben würde, die ‚aha‘ – moment“, Hanna gesagt. „Dies ist die neue Grenze.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.