Im Gesundheitswesen, High-Tech-Kein Ersatz für Engagement

Für alle, die unsere kollektive, atemlose Begeisterung in Richtung einer Technologie-getriebenen revolution im Gesundheitswesen, es scheint, sind wir in Gefahr, dass die digitalen Möglichkeiten, die sich uns ohne Lösung mehr analoge Probleme. Leiter unter Ihnen: Wie kommunizieren wir in und um den klinischen Einstellungen.

Die vorsorge Technologie-Markt wird voraussichtlich erreichen mehr als $432 Milliarden Euro über die nächsten acht Jahre. Was bedeutet das?

Mehr tools, mehr Spielzeug, mehr Geräte, die Digitalisierung und der ausbau.

Der größte Booster auf diesem Markt sind auf dem neuesten Stand der Pflege verbunden, was nutzt die mobile Kommunikation, wearables und telemedizinische Systeme zur Verknüpfung von Patienten mit Ihren ärzten und Systeme, die auch außerhalb der klinischen Umgebung. Diese Mobilität, die wiederum arbeitet mit digital Health Information Exchanges (HIE), verankert auf elektronische Patientenakten, die Verbindung sowohl Patienten und Anbietern, mit mehr Daten, mehr von der Zeit, so dass beide in der Lage sind, bessere Entscheidungen zu treffen, verstehen, Gesundheit und Pflege Themen und kommunizieren mehr leicht. Natürlich, diese Daten führt uns in Richtung healthcare Personalisierung, der alle der oben genannten und Schichten es mit genomischen Tests, benutzerdefinierten Metriken und individualisierte Behandlungspläne und sogar Medikamente und Geräte.

Wir sind offloading viel Dokumentation, Analyse, und sogar aufzeichnen-sharing zunehmend „intelligente“ Geräte, ohne eine Pause, lange genug, um zu beurteilen, wie wir kommunizieren, mit sagte Geräte, die Informationen, die Sie liefern, oder mit einem anderen. Sicher, wir könnten die Informationen, die wir generieren, die eine bessere Patienten-engagement und klinische Kommunikation, aber der Erfolg der Technologie nicht grundsätzlich auf uns angewiesen, dies zu tun.

 

Ist „Störung“ genug?

Große Sprünge nach vorne, was die Technologie verspricht—schnell, immer sehr schnell—in Richtung auf deren integration in klinische Systeme, die heute, wie die tech-beweist sich selbst. In einem gewissen Sinne „hoch-Technologie“ im medizinischen Bereich hat sich verknüpft mit der Idee der Störung: schütteln-up-Systeme und Erwartungen mit gewagten Behauptungen Potenzial. Alles, was beschriftet werden können, eine „disruptive“ innovation im Gesundheitswesen ist getrieben von Finanzierungsrunden und vermarktet, die Patienten und die Gesundheitssysteme gleichermaßen als das sine qua non der next-generation-vorsorge-Technologie. Doch, den systemischen status quo scheint unverwundbar zu einer Störung, die durch Technologie.

Die jüngste Geschichte hat gezeigt, dass es viel sexier für Investoren, um Geld zu werfen auf „Störung“, denn das ist Silicon Valley Marke. Störung das zentrale Verkaufsargument für Theranos und Ihre Blut-Test-Technologie, die beide, die haben sich mehr warnendes Beispiel, als ein Katalysator für eine revolution. Der Wendepunkt für die massiven Veränderungen, hervorgerufen durch hohe Technologie scheint nicht zu viel Lager in breiteren, weniger ostentative Weise zu stärken, vorbeugende Pflege.

Zum Beispiel ins Krankenhaus müssen die Patienten zu schlafen, aber nur selten tun. So auch, für diese Angelegenheit, tun Personal des Krankenhauses, wie ärzte und Krankenschwestern. Unsere Trainings-system kann nicht scheinen, um das Gleichgewicht der Respekt für die Natürliche, gesunde Grenzen der menschlichen Ausdauer mit Koordination der Pflege. So stehen wir vor einer künstlichen trade-off: Genügend Pausen und kürzere Schichten, oder Kontinuität der Versorgung, ohne die Gefahr übergaben gefährden die Kontinuität der Betreuung.

Koordination der Pflege, es stellt sich heraus, hat eine gewisse Rolle zu spielen, in den Schlaf—oder deren fehlen—, die Patienten bekommen im Krankenhaus. Die bessere Koordination von übergaben und Pflege-teams, die besser für Patienten und Kostenträger gleichermaßen werden.

Ist diese systemische Schwäche reif für technische Störungen, oder könnten wir verbessern, übergaben, Koordination und unterstützen die Bezugspersonen müssen für den Schlaf, mit mehr low-tech-Reformen?

 

High-tech ersetzt nicht die grundlegende Kommunikation

Eine Sache, die keine Höhe oder Art von Technologie scheint apt zu ersetzen, ist die Notwendigkeit für die grundlegende Kommunikation. Im Herzen der Koordinierung der Pflege ist die Kommunikation. Zugrunde liegenden die Notwendigkeit HIEs und Nutzung der Patienten-generierten Daten ist die Kommunikation. Behindern den Vormarsch der EHR-Interoperabilität und Verbesserungen der user experience ist ein Mangel an Kommunikation. Auch Theranos es geschafft, zu Graben sein eigenes Grab, im Teil wegen der Undurchsichtigkeit bewahrt es über jedes element der Geräte und Operationen; es war im wesentlichen ein Versagen zu kommunizieren.

Vielleicht mit neuen high-tech-Innovationen fördern können, die unsere Fähigkeit, zu kommunizieren oder zu beeinflussen, unsere Gewohnheiten in Kommunikation. Was es nicht tun kann, ist Ersatz für eine wird, zu engagieren. Unter den pflegenden, die mit Patienten, mit Mitarbeitern, mit Administratoren—Kommunikation beginnt mit der einzelne, nicht das system. Das system stützt sich auf die Stärke der Verpflichtung zwischen und unter den Menschen, die es umfasst, nicht die tools und Ressourcen, die Sie nutzen.

Ob wir wollen das system stören, Adresse seine Schwäche, bruchstückhaft, oder nutzen Sie die neuesten und besten Geräte, hat alles zum bauen auf einem Fundament aus engagement, solide Kommunikations Fähigkeiten. Hohe Technologie möglicherweise begeistern uns von Zeit zu Zeit mit Versprechungen, aber es ist die niedrige Technik der zwischenmenschlichen verbindungen, sprechen, hören, und teilen, das hält uns alle geht.

Das system widersteht Störung; es ist bis zu uns—als early adopters, Innovatoren, Führungskräfte und Anwender—um Platz zu machen für neue tech. Durch den gleichen token, das system verpflichtet uns nicht zur Koordinate mehr, besser zu kommunizieren, oder halten die humanistischen überlegungen front-und center. Es ist bis zu uns zu entwerfen systemische Anreize, das zu tun. Umarmen Sie die high-tech-sowie dem old-fashioned kommt auf das gleiche hinaus. Die Wahl ist unsere, die wir machen, jeden Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.