Diese Neue Generation von Wearables Befähigt Menschen zu Übernehmen

Die sich verändernden gesundheitslandschaft angestachelt, zu einem der lukrativsten Markt-Erweiterungen im Jahr 2016. Als wearable-Technologie hat sich mehr mainstream im Gesundheitswesen, die Patienten erhalten Betreuung in einer Vielzahl von Möglichkeiten, ohne Einschränkungen durch Zeit, Geographie oder den Grad Ihrer Erkrankung. Diese Verschiebung gibt, die mehr Gewicht auf die wachsende „on-demand-Wirtschaft.“ Während viele on-demand-Dienste sind verwurzelt in Luxus und Komfort, würde ich argumentieren, dass die Gesundheitsversorgung der Ansatz muss mehr dahinter stecken als Lebensmittel werden geliefert an Ihre Haustür.

In der Tat, durch die Einführung von wearable-Technologie, die healthcare-Industrie in der Lage war zu sammeln und zu analysieren, Nutzer-Daten dramatisch zu verbessern (health outcomes. Das Ergebnis ist, dass der patient setzen Sie in den Fahrersitz in der Verwaltung Ihrer eigenen Gesundheit. Nehmen Sie zum Beispiel ein wearable, das in Verbindung zu einer mobilen app. Innerhalb von ein paar Momente, kann der Benutzer überprüfen Sie Ihre Herzfrequenz, Blutzuckerspiegel, wie viele Kalorien Sie verbrannt den ganzen Tag, oder sogar die sofortige Befreiung von Ihren meisten lähmenden chronischen Schmerzen. Die Möglichkeiten sind endlos, wenn es um wearable-Technologie.

 

Anwendung von wearables im Gesundheitswesen

Wearable devices spielen eine herausragende Rolle in der Evolution-delivery-Modell der Gesundheitsversorgung und zeigt weiterhin seinen Wert vorhergesagte Wert von $31.27 Milliarden bis 2020. Getrieben von diesem trend, viele medizinische Geräte in einem design-refresh zu verbessern, die Patienten erleben, werden immer kleiner und mobiler.

Zum Beispiel, Massachusetts General Hospital ist mit tragbare Geräte in seinem Kardiologie-Programm. Patienten sind in der Lage, haben die Möglichkeit, einen Termin mit den ärzten in Echtzeit zu diskutieren, Ihre Behandlung, während die Daten der wearables informiert der Besuch. Darüber hinaus werden die tragbaren Daten werden verwendet, um die Besuche auf dem Amt. Stattdessen kann der Arzt überprüfen, gesammelte Daten von den Geräten, machen Empfehlungen basierend auf die Daten, und dann gestalten Ihre Behandlung-Methode.

Darüber hinaus die Vielseitigkeit und Portabilität eines wearable machen Sie Sie attraktiv für Anbieter, die wollen, zur Senkung der in-person-Besuche und ermöglichen es dem Arzt, um eine alternative zu verschreibungspflichtigen Medikamenten. Nicht mehr sind diese wearables beschränkt auf das Handgelenk; Sie nun kommen in vielen Formen, von T-shirts, Stirnbänder, Brillen, Gürtel, Halsketten, und mehr. Zwar gibt es verschiedene Optionen, was Sie gemeinsam haben, ist die Personalisierung und Komfort in der Patientenversorgung.

 

Chronische Schmerzen – Ein Milliarden-dollar-problem

Wearable-Technologie ist bereit, um einen Einfluss auf die geschätzten 100 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten Leben mit chronischen Schmerzen. Nach Der Ökonomischen Kosten, des Schmerzes in den Vereinigten Staaten, der gesamten jährlichen Auswirkungen von chronischen Schmerzen berichtet, reichen von $560 Milliarden bis $635 Milliarde in den USA Trotz massiver Ausgaben, und overprescribing von Opioiden, über die Hälfte der chronischen Schmerzpatienten glauben, dass Ihre Schmerzen nicht angemessen verwaltet werden. Es besteht ein wachsender Konsens darüber, dass die erweiterte, individuelle medizinische wearable technologies bieten die vielversprechendsten Ansätze für die Herausforderungen im Gesundheitswesen.

Neue Technologie eröffnet Möglichkeiten, von Drogen-freie Optionen, für diejenigen, die das Leben mit chronischen Schmerzen. Technologien, wie Unterdrücken, sind nicht-invasive und haben gezeigt worden, um effektiv zu verwalten Schmerzen, Ebenen der Erleichterung, ohne das Risiko der Abhängigkeit und andere unerwünschte Nebenwirkungen von Schmerzmitteln. Diese Geräte verwenden Neurotechnologie, um Schmerzen zu lindern, die durch senden von Signalen an das Gehirn, stimuliert die Produktion von enkephaline, endogene Opioide, die gezeigt haben, blockieren die Schmerzsignale im Körper.

Wearable neurostimulation kann verwendet werden zur Behandlung von chronischen Schmerzen wie Rückenschmerzen, Nerven-Schmerzen, arthritischen Schmerzen, und der Fuß-und Bein-Schmerzen. Diese Technologie unterscheidet sich von herkömmlichen TENS-Geräte, die verwendet werden, für lokalisierte Schmerzlinderung. Zum Beispiel, Unterdrücken, welche getragen wird auf der oberen Wade, verwendet neuronale Puls-stimulation bieten weit verbreitet Linderung bei chronischen Schmerzen. Anwender dieses Gerätes haben auch die Fähigkeit zur Anpassung Ihrer Therapie durch eine app, verfolgen und überprüfen, detaillierte Erkenntnisse über die Therapie, Schlaf, Schmerz und Aktivität. In der Tat, laut einer klinischen Studie, 80% der Quell-Benutzer berichteten von einer Verbesserung bei chronischen Schmerzen nach 60 Tagen.

 

Patient empowerment durch wearable-Technologie

Zusätzlich zu den direkten Kosten für die Behandlung von chronischen Schmerzen die indirekten Kosten, einschließlich verlorene Produktivität, sind beträchtlich. Eine Studie, veröffentlicht in JAMA sah Sie an verlorener Produktivität, einschließlich der Abwesenheit und die Leistung verringert, durch gemeinsame Schmerzen-Bedingungen, während einer 2-Wochen-Frist. Wearables befähigen die Menschen zurückgewinnen, sowohl Ihre persönlichen und beruflichen Leben, ohne Drogen.

Die on-demand-Wirtschaft in der healthcare-Industrie zur Verfügung gestellt hat, Menschen mit chronischen Schmerzen und andere Bedingungen, die mit der personalisierten Behandlung Pläne, virtuelle Therapie, und die Fähigkeit, erheblich verbessern Sie Ihre Lebensqualität. Diese neue generation von wearables hat, mündige Verbraucher zu nehmen Ihre Gesundheit. Um wirklich zu optimieren, betreuen in der heutigen sich entwickelnden medizinischen Umfeld, connectivity, convenience, Mobilität und Flexibilität werden müssen, in den Mittelpunkt.

Editor ‚ s note: ich hatte die Chance, ein interview mit Shai Gazani, MD, Ph. D, President und CEO von Neurometrix (Schöpfer der Quell), im Jahr 2016 die Verbraucher Elektronische Karte. Erfahren Sie mehr über die Unterdrückung durch das video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.