Allergisch auf Ihr Haus? 10 Deko-Swaps, Die Helfen Können

Die Allergie-Saison ist in voller Blüte. Und für diejenigen, die leiden unter der großen Anzahl von Frühling und Sommer Allergene, auch zu Hause fühlen können, wie ein Kriegsgebiet auf den Körper.

Gegenstände im Haus tatsächlich sein kann Allergien auslösen und machen die Reaktionen viel schlimmer. Gemeinsamen Haushalt eingerichtet werden können, beherbergen, Staub, trapping Partikel wie pollen oder sogar Schüren Haustier dander. Während Martha Stewart nie erstellt Wohnkultur Tipps für die Allergiker, es ist in der Tat eine Weise zu schmücken, die hält das Haus frei von Allergenen.

Machen Sie sich bereit, Frühling sauber, denn hier sind die 10 Elemente in Ihrem Hause, müssen Sie entfernen und ersetzen mit Ihren perfekten hypoallergen Ersatz:

 

1. Staub Milbe Abdeckungen

Ersetzen: Standard-dekoratives Wurfs-Kissen

Kissen beherbergen oft Hausstaubmilben, die vielen Allergikern nicht vertragen. Während jeder weiß, zu verwenden, Staub Milbe Abdeckungen für Kissen auf dem Bett, diese Dekorative hübsche Kissen auf der couch auch nicht tun, Ihre Allergien keinen gefallen. Fügen Sie eine schützende Abdeckung unterhalb der hübsche Deko-Gehäuse zur Abwehr von Hausstaubmilben. Während sich viele Heim-Läden verkaufen hypoallergen Dekor Kissen, der Schlüssel zum kicking Staub Milben sind, umfasst.

2. Waschbar Jalousien UND Vorhänge aus Naturfasern

Ersetzen: Kunststoff-Jalousien-UND Fenster-Beläge aus synthetischen Stoffen

Kunststoff-Jalousien sammeln Staub, die reizen Allergien. Die Mayo Clinic berät Allergiker Auswechseln der Kunststoff-oder Holz-Jalousien für waschbar Jalousien. Wenn sich der Staub sammelt sich auf dem Stoff, die Jalousien geworfen werden kann in der Waschmaschine und leicht bereinigt. Für Fenster-Beläge, Allergiker sollten bleiben Weg von synthetischen Stoffen, Polstermöbel oder Vorhänge. Stattdessen entscheiden Sie sich für Fenster Behandlungen, die gemacht wurden, aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle, Seide oder Leinen. Viele synthetische Stoffe enthalten Chemikalien, die reizen Allergien.

3. Vorhänge aus Naturfasern

Ersetzen: Fenster, Fußbodenbeläge, aus synthetischen Stoffen

Für Fenster-Beläge, Allergiker sollten bleiben Weg von synthetischen Stoffen, Polstermöbel oder Vorhänge. Stattdessen entscheiden Sie sich für Fenster Behandlungen, die gemacht wurden, aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle, Seide, oder Leinen. Viele synthetische Stoffe enthalten Chemikalien, die reizen Allergien.

4. Seidenblumen

Ersetzen: Echte Blüten

Während einige Blumen wie funkien, Hortensien und Geranien sind Allergie freundlich, viele andere Blüten trigger major Allergie flare-ups von Ihren pollen. Personen, die allergisch auf pollen sollte auf Nummer sicher und verzieren Sie mit Seidenblumen. Aus hochwertiger Seide Blumen sehen aus wie echte üppige Blüten, aber keine Anstrengung zu pflegen. Wenn Sie unbedingt brauchen, um zu schmücken mit echten frischen Blumen, die sich für den hypoallergenen Sorten.

5. Natürliche Stoffe für Betten

Ersetzen: Alle synthetische Bettwäsche

Synthetische Stoffe enthalten oft Chemikalien, die reizen den Körper. Stattdessen wählen Sie Natürliche Stoffe wie Leinen, Seide und Baumwolle, und immer waschen Sie die Bettwäsche regelmäßig. Nach Live-Wissenschaft, viele Menschen glauben, Sie sind allergisch gegen unten, in der Ihr Beistand, wenn Sie tatsächlich allergisch auf die Milben. Wenn der Tröster, der bewirkt, dass niesen oder Juckreiz, waschen Sie es in heißem Wasser zu töten Milben.

6. Unscented Kerzen

Ersetzen: Parfümiert Dochte

Geruch empfindlich? Viele Allergiker nicht stehen Duftkerzen. Wenn die romantisch-duftende Kerze macht Sie niesen, ist es Zeit zu werfen es. Erstellen Sie eine gemütliche und romantische Ambiente, kaufen, flammenlose Kerzen, unscented Kerzen aus Bienenwachs.

7. Natürliche werfen decken

Ersetzen: Faux Stoff wirft

Wählen Sie Natürliche Stoffe für Dekorative decken auf die Möbel. Einige Stoff-Farbstoffe und synthetische Stoffe können verheerend auf Allergien. Wenn Sie feststellen, dass einige decken machen Sie Jucken oder die Haut reizen, ist es Zeit zu bereinigen.

8. Luftreiniger

Ersetzen: Fans

Fans Schüren Staub und Schmutz, verursacht Allergene zu schweben fröhlich durch die Luft. Auf schlechte Luft-Qualität zu Tage, schalten Sie die fantastische decken-Ventilator. Stattdessen schalten Sie auf ein Luft-cleaner, filter-out keine Allergene Verweilen in der Luft, und verwenden Sie eine Klimaanlage für kühlere Luft.

9. Hartholz oder Fliesen

Nicht: Teppich

Die Mayo Clinic empfiehlt auch Allergiker-Schalter-Teppich für Parkett oder Fliesen. Die Schlafzimmer, vor allem, sollte hypoallergen Bodenbeläge. Teppich fängt Staub und viele dieser ekeligen Teilchen, könnte verschlimmern Allergien.

10. Minimalistische

Rausschmeißen: Trödel

Deko-Objekte, ausgestopfte Tiere oder Trödel harbor Staub und Schmutz, und die Lagerung oder Entsorgung ist eine einfache Möglichkeit, entfernen lästigen Allergien aus dem Hause. Ein sauberer Raum sieht auch schöner und viel mehr Zen. Wählen Sie ein paar statement-pieces zu verleihen Räumen Charakter oder entscheiden Sie sich für hängende Kunstwerk zu verleihen Schwung in ein Zimmer.

Allergiker sollten alle wählen,-natürlichen Fasern, geruchlos Kerzen, und halten Sie Kissen bedeckt, um Steuern, Haushalt Allergene auslösen einer Reaktion. Während die fans halten zirkulierende Luft, Sie bewegen sich außerdem Allergene durch die Luft. Schalten Sie die Luftfilter anstatt mit einem Ventilator, und entscheiden Sie sich für air conditioner, um die Luft abzukühlen. Mit ein wenig Sorgfalt, Allergiker können dekorieren Sie Ihr Zuhause, während die space-Allergie frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.